Ulrike OTTINGER [english] > Exhibitions > Salzburger Kunstverein

Totem

Laurence A. Rickels: Postmortem-Ulrike Ottinger-Totem (Download the pdf-file)

Postmortem – Ulrike Ottinger – Totem (538.8 KiB)

Zauberformel gegen den Tod

Wer Kino als Vehikel in eine andere, faszinierend fremde Traumwelt nützen will und Film als visuelles Schürfinstrument nach Märchen, Mythen und Ritualen versteht, ist nicht unbedingt auf Superstars des phantastisch-visionären Geschichtenerzählens wie Peter Greenaway angewiesen.

Der Freund der außenseiterischen Filmproduktion mit Kult-Appeal und hohem Kunst-Anspruch wird auch in Deutschland fündig. Etwa bei Ulrike Ottinger, einer Art Königin des "etwas anderen" Autorenfilms, die seit 40 Jahren mit äußerst eigenwilligen cineastischen Schöpfungen gegen die Kommerzialisierung, Industrialisierung und Erniedrigung der Kinokunst zu einem reinen Konsumartikel für die Massen anfilmt. 

Read more …

Rituale, real und neu erfunden

"Totem": Ulrike Ottinger huldigt kultureller Vielfalt im Salzburger Kunstverein

Salzburg - Was ist Realität, was Fiktion? Was dokumentarisch, was fantastisch? - Fotos von Ulrike Ottinger, die Rätsel aufgeben: 
Über den blanken Bauch ist ein kurzer Strick gebunden. Auf einer weiten Hochebene, vor schneebedeckten Berggipfeln, steht eine Reihe Männer, am Kopf pelzbesetzte Kappen mit Knauf, folkloristische Stiefel an den bloßen, in knappen Höschen steckenden Beinen, die muskulösen Arme in Bolero-artige pinke und blaue Jäckchen gezwängt. Fünf andere knien in ebenso grellfarbigen Fleischerkitteln davor und blicken in die Kamera: Ringer auf dem Fest des Hammelbrustknochens, steht darunter. Direkt daneben eine Art Dr. Vibes im grün-blauen Plastikumhang, der beschwörend ein Knochenkreuz gen Himmel streckt: Ekstatischer Mönch in der Wüste.

Read more …

Tod und Auferstehung

Werke von Ulrike Ottinger im Salzburger Kunstverein Ulrike Ottinger hat Filme gemacht, Theaterstücke von Elfriede Jelinek und Johann Nestroy inszeniert und Bühnenbilder gestaltet. Für die Ausstellung des Salzburger Kunstvereins (bis 11. September) hat die in Berlin lebende Künstlerin Bilder und Objekte ausgewählt, die sich mit dem Thema Totem befassen.

Read more …