Ulrike OTTINGER > Ausstellungen

Ausstellungen

Ausstellungen
 

Ausgewählte Ausstellungen

2017

2016

F.W.MURNAU – Eine Hommage 
Lenbachhaus München
 
INSZENIERT! Sammlung Goetz, München
  Am I Dandy? Schwules Museum, Berlin
  The Ocean After Nature – Ausstellungsbeteiligung 
Anne & Gordon Samstag Museum of Art, Adelaide (Australien)
Yerba Buena Center for the Arts, San Francisco (USA)
School of the Museum of Fine Arts at Tufts, Boston, (USA)
  und eine welt noch – Ausstellungsbeteiligung Kunsthaus Hamburg
  Retrospektive Museo Vostell, Malpartida (Spanien)
  Still the Barbarians – Ausstellungsbeteiligung EVA International, Limerick (Irland)
2015
Staatsbibliothek zu Berlin
  Ulrike Ottinger: Chamissos Schatten. 
Galerie Johanna Breede Photokunst, Berlin
 
Deichtorhallen Hamburg
  Die Bestie ist der Souverän. Württembergischer Kunstverein Stuttgart
 
The World Goes Pop. Tate Modern, London
2014
BLICKE! KÖRPER! SENSATIONEN!, Deutsches Hygienemuseum Dresden
 
 
Queer Outlaw Cinema, tiff. Toronto
2013
DAS NEUE IM ALTEN DAS ALTE IM NEUEN und UNTER SCHNEE. Galerie Johanna Breede Photokunst, Berlin
 
So Much I Want to Say: Von Annemiek bis Mutter Courage. Sammlung Goetz im Haus der Kunst, München
  Ulrike Ottinger | Weltbilder. kestnergesellschaft, Hannover
2012 Ulrike Ottinger - Fotografin und Sammlerin. Das Verborgene Museum, Berlin
  Ulrike Ottinger. Sammlung Goetz, München
2011 Hannah-Höch-Preis: Ulrike Ottinger n.b.k., Berlin
  Ulrike Ottinger: Floating Food Haus der Kulturen der Welt, Berlin
2007
film.kunst: Ulrike Ottinger  Museum für Film und Fernsehen, Berlin
2005
En Face. Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal-Unteröwisheim
2004
Ulrike Ottinger. Bild Archive. Witte de With. Center for Contemporary Art, Rotterdam

Faces, Found Objects, and Rough Riders. ArtPace, San Antonio/Texas

Museo Reina Sofia, Centro de Arte

2003
Südostpassage. The Renaissance Society , University of Chicago, USA
2002
Documenta 11, Kassel
2001
Sessions. Contemporary Fine Arts Galerie, Berlin

bild-archive. Kunst-Werke, Berlin in Kooperation mit Filmkunsthaus Babylon und Arsenal, Berlin

2000
Stills. David Zwirner Gallery, New York

The Museum of Modern Art, New York

1993
Taiga. Völkerkundemuseum Zürich. Weitere Stationen: Filmmuseum Düsseldorf, Reissmuseum Mannheim
1981
Freak Orlando - Eine künstlerische Gesamtkonzeption. Installation und Fotografien. DAAD-Galerie, Berlin

 

 

Weitere Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

2012
Parallelwelt Zirkus. Kunsthalle Wien
2010

fast forward 2. The Power of Motion. Media Art Sammlung Goetz ZKM Karlsruhe

2009

Glass.China  Alexander Tutsek-Stiftung, München,

Wir waren so frei ... Momentaufnahmen 1989/1990.  Museum für Film und Fernsehen, Berlin

Ecstatic Resistance Kansas City (USA), Grand Arts

2008

film.kunst: Ulrike Ottinger  Museum für zeitgenössische Kunst, Warschau, Polen

Brussels Biennial  Post Sorting Center Brüssel, Belgien.
Shanghai Biennale  Exil Shanghai und ausgewählte Fotografien

2005

Imagen de Archivo. Espai d'Art Contemporani de Castellón, Spanien
Totem. Fotografien und Objekte. Salzburger Kunstverein und Das Kino, Salzburg

2004

Museum für Ausländische Kunst, Riga und Kino Riga in Kooperation mit dem Goethe-Institut, Riga
3. berlin biennale für zeitgenössische kunst, Berlin

2003 Grotesk! 130 Jahre Kunst der Frechheit. Schirn Kunsthalle Frankfurt und Haus der Kunst, München
1987

Europa Totem. Installation für die Ausstellung Van Totem totLifestyle, Museum van de Tropen, Amsterdam. Weitere Station: Museum für Kunsthandwerk, Berlin

 

mehr Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in der Chronologie