Ulrike OTTINGER > Bücher/Texte > Bücher > L. Rickels: Ulrike Ottinger, 2007

Laurence A. Rickels: Ulrike Ottinger. Eine Autobiografie des Kinos

Rickels, Ulrike Ottinger. Eine Autobiografie des Kinos

b_books, Berlin 2007

ISBN: 3-933557-73-9

€ 20,–

Rezension von Leonie Wild, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. November 2007

Über den Bodensee bis in die Mongolei: Die Allrounderin Ulrike Ottinger wird in Berlin mit einer Retrospektive und einer Ausstellung gefeiert.

Um die Welten der Ulrike Ottinger zu betreten, geht der Besucher durch einen Rahmen, der zur Kulisse von "Dorian Gray im Spiegel der Boulevardpresse" gehört, ihrem Film aus dem Jahr 1984. Inspiriert von Gustave Moreau, symbolistischer Maler des Fin de Siècle, plazierte sie ihn während der Dreharbeiten in der kargen Landschaft von Fuerteventura und postierte drei Schicksalsgöttinnen in ihm. Und so versinnbildlicht schon der Eingang in die Ausstellung eine der charakteristischen Positionen Ottingers: ihr spielerisches Verhältnis zur Realität, gespeist von der Frage, wie sich Landschaft und Industrie durch Inszenierung verändern.

Weiterlesen …