Ulrike OTTINGER > Ausstellungen > 2014 - tiff. Toronto

TIFF Canada: Queer Outlaw Cinema

Die Ausstellung, kuratiert von Noah Cowan und Kathleen Pirrie Adams, widmet sich den Arbeiten von Künstlern, deren Schaffen am Berührungspunkt von Film und visueller Kunst angesetzt ist. Ulrike Ottinger zeigt Fotografien, die im Kontext ihrer filmischen Arbeiten der siebziger und achtziger Jahre entstanden sind. Teil der Präsentation sind auch die Filme FREAK ORLANDO (35 mm, Farbe, 126 Minuten) und SUPERBIA (35 mm, Farbe, 15 Minuten).

 

Teilnehmende Künstler:

Derek Jarman, Isaac Julien, Bruce LaBruce, Ulrike Ottinger, Scott Treleaven